TSepp_Schuderer_Foto_FuPa.jpghe Next Level – Sepp Schuderer beschreitet neue Wege

Wie in seinem letzten FuPa-Interview angekündigt will Sepp Schuderer, nach Beendigung seiner Trainerlaufbahn, dem Fußball was zurückgeben. „Ich hatte wunderbare Jahre am und neben dem Platz, jetzt ist es an der Zeit was Neues zu starten. Ich hatte in den letzten Wochen ein paar sehr gute Gespräche, die mich in meinem Vorhaben nur noch bestärkt haben.“

„Auf dem Sportgelände des SV Burgweinting, da passt die Infrastruktur, werde ich in Zukunft Individualtraining anbieten. Es gibt genügend Talente, die in ihren Vereinen nicht das volle Potential ausschöpfen. Mit zweimaligem Training in der Woche ist dies nicht möglich. Genau darauf zielen wir ab. Wir wollen jeden Spieler in jedem Training weiterbringen. Trainiert wird am Sonntag und Montag, da haben die meisten Spieler(innen) Zeit.

Auch der DFB-Stützpunkt Regensburg kann nur eine gewisse Anzahl von Spielern aufnehmen, die restlichen Spieler bleiben oft auf der Strecke. In einer Kooperation mit dem DFB-Stützpunkt wollen wir Spieler optimal fördern und auf ein hohes Leistungsniveau heben.“

Das Training wird gezielt auf den einzelnen Spieler ausgerichtet. Beim Individualtraining stehst nur Du allein im Fokus. Unsere Trainer coachen Dich individuell und persönlich, damit du Dein nächstes Level erreichst. Beim Techniktraining werden Schusstechnik, Dribbling und Finten sowie Deine Beidfüßigkeit mit individuellen Übungen verbessert. Bei dieser Art des Trainings arbeiten wir auch positionsspezifisch, sodass Du deine Erfahrung aus dem Training mit in Dein Spiel übernehmen kannst. Das Athletik Training fokussiert sich auf Kraft und Schnellkraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Agilität, Beweglichkeit und Koordination. Hier arbeiten wir gemeinsam an Deiner Physis, damit Du zweikampfstärker, agiler und schneller im Antritt wirst. Daneben fördern wir alles, was Du brauchst, um das Beste aus Dir heraus zu holen: Motivation, Disziplin, Ehrgeiz, Selbstvertrauen und Leidenschaft.

Zusätzlich zum Einzeltraining wird als zweite Variante ein Gruppentraining angeboten. In Kleingruppen wird hier mit dem gleichen Programm gearbeitet. Für die Zukunft sind auch Trainingscamps direkt bei euch im Verein und Spielbeobachtungen mit anschließender Analyse geplant.